Schule 4.0

Schule 4.0

Bildung digital überdenken!

Bildung digital
überdenken

Wir beschäftigen uns mit der Zukunft des digital gestützten Lernens an der Grundschule!

Wir beschäftigen uns mit der Zukunft des digital gestützten Lernens an der Grundschule!

Schule 4.0

Bildung digital überdenken!

Wir beschäftigen uns mit der Zukunft des digital gestützten Lernens an der Grundschule!

Schule 4.0

Bildung digital überdenken!

Wir beschäftigen uns mit der Zukunft des digital gestützten Lernens an der Grundschule!

WARUM?

WARUM?

Warum wir an digitalen Lösungen speziell für Grundschulen arbeiten

Zielgruppengerechte Produkte

Zielgruppengerechte Produkte


Viele Produkte im digitalen Bereich sind nicht auf die tatsächlichen Probleme an Schulen angepasst. Daher arbeiten wir gemeinsam mit den richtigen Partnern an genau diesen Lösungen.

Digitale Transformation der Schule

Schon lange verfolgen wir die Entwicklungen der digitalen Transformation an Schulen und sind überzeugt, dass das Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft ist.

Zeitersparnis


Die Aufgaben der Lehrkräfte wachsen ständig und nehmen Zeit von den eigentlichen Tätigkeiten weg. Wir sorgen dafür, dass Lehrkräfte mehr Zeit für das Unterrichten und den Kontakt zu Schüler*innen haben.

Individualiserter Unterricht

Individualiserter Unterricht


Speziell angepasste Inhalte und Aufgaben für alle Schüler*innen sind vor allem in der Grundschule notwendig um alle Schüler*innen bestmöglich zu unterstützen. Wir helfen genau dabei!

WARUM?

Warum wir an digitalen Lösungen speziell für Grundschulen arbeiten

Zielgruppengerechte Produkte

Viele Produkte im digitalen Bereich sind nicht auf die tatsächlichen Probleme an Schulen angepasst. Daher arbeiten wir gemeinsam mit den richtigen Partnern an genau diesen Lösungen.

Digitale Transformation der Schule

Schon lange verfolgen wir die Entwicklungen der digitalen Transformation an Schulen und sind überzeugt, dass das Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft ist.

Zeitersparnis


Die Aufgaben der Lehrkräfte wachsen ständig und nehmen Zeit von den eigentlichen Tätigkeiten weg. Wir sorgen dafür, dass Lehrkräfte mehr Zeit für das Unterrichten und den Kontakt zu Schüler*innen haben.

Individualiserter Unterricht

Speziell angepasste Inhalte und Aufgaben für alle Schüler*innen sind vor allem in der Grundschule notwendig um alle Schüler*innen bestmöglich zu unterstützen. Wir helfen genau dabei!

WARUM?

Warum wir an digitalen Lösungen speziell für Grundschulen arbeiten

Zielgruppengerechte Produkte

Viele Produkte im digitalen Bereich sind nicht auf die tatsächlichen Probleme an Schulen angepasst. Daher arbeiten wir gemeinsam mit den richtigen Partnern an genau diesen Lösungen.

Digitale Transformation der Schule

Schon lange verfolgen wir die Entwicklungen der digitalen Transformation an Schulen und sind überzeugt, dass das Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft ist.

Zeitersparnis


Die Aufgaben der Lehrkräfte wachsen ständig und nehmen Zeit von den eigentlichen Tätigkeiten weg. Wir sorgen dafür, dass Lehrkräfte mehr Zeit für das Unterrichten und den Kontakt zu Schüler*innen haben.

Individualiserter Unterricht

Speziell angepasste Inhalte und Aufgaben für alle Schüler*innen sind vor allem in der Grundschule notwendig um alle Schüler*innen bestmöglich zu unterstützen. Wir helfen genau dabei!

Unser Ansatz

Wie wir an unserer Lösung arbeiten.

Wir sind davon überzeugt, dass sich eine sinnvolle Lösung nur durch Kooperation zwischen verschiedenen Partnern und stetiger Weiterentwicklung entwickeln lässt. Daher gehen wir wie folgt vor:

Wir arbeiten mit wichtigen Partnern zusammen, dazu gehören für uns: Schulen, Lehrkräfte, Forschung und digitale Medienexperten.

Wir möchten tatsächliche Probleme Lösen und um dazu passende Lösungen zu entwickeln. Daher entwickeln wir unsere Produkte basierend auf tatsächlich vorhandenen Problemen weiter.

Unser Ansatz

Wie wir an unserer Lösung arbeiten.

Wir sind davon überzeugt, dass sich eine sinnvolle Lösung nur durch Kooperation zwischen verschiedenen Partnern und stetiger Weiterentwicklung entwickeln lässt. Daher gehen wir wie folgt vor:

Wir arbeiten mit wichtigen Partnern zusammen, dazu gehören für uns: Schulen, Lehrkräfte, Forschung und digitale Medienexperten.

Wir möchten tatsächliche Probleme Lösen und um dazu passende Lösungen zu entwickeln. Daher entwickeln wir unsere Produkte basierend auf tatsächlich vorhandenen Problemen weiter.

Unser Ansatz

Wie wir an unserer Lösung arbeiten.

Wir sind davon überzeugt, dass sich eine sinnvolle Lösung nur durch Kooperation zwischen verschiedenen Partnern und stetiger Weiterentwicklung entwickeln lässt. Daher gehen wir wie folgt vor:

Wir arbeiten mit wichtigen Partnern zusammen, dazu gehören für uns: Schulen, Lehrkräfte, Forschung und digitale Medienexperten.

Wir möchten tatsächliche Probleme Lösen und um dazu passende Lösungen zu entwickeln. Daher entwickeln wir unsere Produkte basierend auf tatsächlich vorhandenen Problemen weiter.

OPEN

Anpassbarkeit und Offenheit gehören zwingend dazu!

Wir wissen, dass es nicht die eine perfekte Lösung für alle gibt. Daher ermöglichen wir Anpassungen sowie die Integration, die anderen Lösungen von Anfang an.

Integration von externen Inhalten, etwa externe Lernapps und spezialisierte Inhalte.

Wir setzen auf offene Standards und möchten so den Austausch von Daten und Inhalten mit anderen Lösungen ermöglichen.

Entwicklung unserer Plattform als OpenCore / OpenSource, um Anpassungen, Verbesserungen oder Lösungen auf Basis unserer Arbeit zu ermöglichen.

OPEN

Anpassbarkeit und Offenheit gehören zwingend dazu!

Wir wissen, dass es nicht die eine perfekte Lösung für alle gibt. Daher ermöglichen wir Anpassungen sowie die Integration, die anderen Lösungen von Anfang an.

Integration von externen Inhalten, etwa externe Lernapps und spezialisierte Inhalte.

Wir setzen auf offene Standards und möchten so den Austausch von Daten und Inhalten mit anderen Lösungen ermöglichen.

Entwicklung unserer Plattform als OpenCore / OpenSource, um Anpassungen, Verbesserungen oder Lösungen auf Basis unserer Arbeit zu ermöglichen.

OPEN

Anpassbarkeit und Offenheit gehören zwingend dazu!

Wir wissen, dass es nicht die eine perfekte Lösung für alle gibt. Daher ermöglichen wir Anpassungen sowie die Integration, die anderen Lösungen von Anfang an.

Integration von externen Inhalten, etwa externe Lernapps und spezialisierte Inhalte.

Wir setzen auf offene Standards und möchten so den Austausch von Daten und Inhalten mit anderen Lösungen ermöglichen.

Entwicklung unserer Plattform als OpenCore / OpenSource, um Anpassungen, Verbesserungen oder Lösungen auf Basis unserer Arbeit zu ermöglichen.

Unser Ansatz

Wie wir an unserer Lösung arbeiten.

Wir sind davon überzeugt, dass sich eine sinnvolle Lösung nur durch Kooperation zwischen verschiedenen Partnern und stetiger Weiterentwicklung entwickeln lässt. Daher gehen wir wie folgt vor:

Wir arbeiten mit wichtigen Partnern zusammen, dazu gehören für uns: Schulen, Lehrkräfte, Forschung und digitale Medienexperten.

Wir möchten tatsächliche Probleme Lösen und um dazu passende Lösungen zu entwickeln. Daher entwickeln wir unsere Produkte basierend auf tatsächlich vorhandenen Problemen weiter.

OPEN

Anpassbarkeit und Offenheit gehören zwingend dazu!

Wir wissen, dass es nicht die eine perfekte Lösung für alle gibt. Daher ermöglichen wir Anpassungen sowie die Integration, die anderen Lösungen von Anfang an.

Integration von externen Inhalten, etwa externe Lernapps und spezialisierte Inhalte.

Wir setzen auf offene Standards und möchten so den Austausch von Daten und Inhalten mit anderen Lösungen ermöglichen.

Entwicklung unserer Plattform als OpenCore / OpenSource, um Anpassungen, Verbesserungen oder Lösungen auf Basis unserer Arbeit zu ermöglichen.

Trailer

Trailer

Trailer

Trailer

Partner mit denen wir zusammenarbeiten

Partner mit denen wir zusammenarbeiten

Partner mit denen wir zusammenarbeiten

Über uns

Wer sind die Menschen hinter Schule 4.0

Wer steckt eigentlich hinter Schule 4.0 und was macht uns aus? Hier erfahren Sie mehr!

Über uns

Wer sind die Menschen hinter Schule 4.0

Wer steckt eigentlich hinter Schule 4.0 und was macht uns aus? Hier erfahren Sie mehr!

Über uns

Wer sind die Menschen hinter Schule 4.0

Wer steckt eigentlich hinter Schule 4.0 und was macht uns aus? Hier erfahren Sie mehr!

Über uns

Wer sind die Menschen hinter Schule 4.0

Wer steckt eigentlich hinter Schule 4.0 und was macht uns aus? Hier erfahren Sie mehr!

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Das sagen unsere Partner über uns

Das sagen unsere Partner über uns

Franziska Fahrbach

Lehramtsstudentin

Das Projekt Schule 4.0 hat von Anfang an mein Interesse geweckt und mich schnell überzeugt. Durch den Austausch zwischen Studierenden der Pädagogischen Hochschule Weingarten und der Hochschule der Medien Stuttgart ist ein interessanter interaktiver Baustein entstanden. Im Juni 2022 kommt dieser Baustein in die praktische Anwendung in einer Grundschule und wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse.

Anja Heinrich-Dönges

Diplom-Pädagogin PH Weingarten

Ein ertragreiches Projekt, das Mehrwerte digital unterstützten Lernens schafft und dabei insbesondere individuelle Zugänge für Kinder mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen ermöglicht.

Ansgar Gerlicher

Professor Hochschule der Medien

Die Zusammenarbeit mit dem Kernteam des Projektes war immer hochprofessionell und hat mir viel Freude bereitet. Ich freue mich, dass das Projekt auch in den nächsten Semestern weiter an der HdM angeboten werden kann. Gerade dieser interdisziplinäre Austausch zwischen Medienexperten und Pädagogen ist für die Zukunft der Schulbildung wichtig. Es ist eine gute Möglichkeit für alle Studierenden, die Arbeit an einem innovativen Thema in einem interdisziplinären Team mit professionellen Methoden, wie z.B. Scrum, Human-Centered-Design und allen Aspekten der modernen Produktentwicklung, zu erleben. Ich kann es nur jedem sehr empfehlen, hier mitzumachen. Vielen Dank an das ganze Schule 4.0 Team für diese großartige Arbeit!

Franziska Fahrbach

Lehramtsstudentin

Das Projekt Schule 4.0 hat von Anfang an mein Interesse geweckt und mich schnell überzeugt. Durch den Austausch zwischen Studierenden der Pädagogischen Hochschule Weingarten und der Hochschule der Medien Stuttgart ist ein interessanter interaktiver Baustein entstanden. Im Juni 2022 kommt dieser Baustein in die praktische Anwendung in einer Grundschule und wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse.

Christoph Gärtner

Lehramtsstudent

Ich bin während meines Studiums auf das Projekt Schule 4.0 gestoßen. Die Idee einer alles vereinenden Plattform für den Schulbetrieb fand ich gleich hervorragend. Im Rahmen einer Prüfungsarbeit habe ich dann gemeinsam mit den sehr engagierten Medienexperten der HdM versucht, das Potential und die Möglichkeiten von Schule 4.0 auszuloten. In meinem noch sehr neuen Schulalltag zeigte sich, wie nützlich digitale Plattformen sind, aber leider auch, wie viele Probleme und Unannehmlichkeiten sich aus Multiplattfomlösungen ergeben. Ich finde, die Einführung einer benutzerfreundlichen, allumfassenden Lösung für digitales Lernen und Lehren in der Schule ist längst überfällig.

Erfahrungsberichte

Das sagen unsere Partner über uns

Franziska Fahrbach

Lehramtsstudentin

Das Projekt Schule 4.0 hat von Anfang an mein Interesse geweckt und mich schnell überzeugt. Durch den Austausch zwischen Studierenden der Pädagogischen Hochschule Weingarten und der Hochschule der Medien Stuttgart ist ein interessanter interaktiver Baustein entstanden. Im Juni 2022 kommt dieser Baustein in die praktische Anwendung in einer Grundschule und wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse.

Anja Heinrich-Dönges

Diplom-Pädagogin PH Weingarten

Ein ertragreiches Projekt, das Mehrwerte digital unterstützten Lernens schafft und dabei insbesondere individuelle Zugänge für Kinder mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen ermöglicht.

Ansgar Gerlicher

Professor Hochschule der Medien

Die Zusammenarbeit mit dem Kernteam des Projektes war immer hochprofessionell und hat mir viel Freude bereitet. Ich freue mich, dass das Projekt auch in den nächsten Semestern weiter an der HdM angeboten werden kann. Gerade dieser interdisziplinäre Austausch zwischen Medienexperten und Pädagogen ist für die Zukunft der Schulbildung wichtig. Es ist eine gute Möglichkeit für alle Studierenden, die Arbeit an einem innovativen Thema in einem interdisziplinären Team mit professionellen Methoden, wie z.B. Scrum, Human-Centered-Design und allen Aspekten der modernen Produktentwicklung, zu erleben. Ich kann es nur jedem sehr empfehlen, hier mitzumachen. Vielen Dank an das ganze Schule 4.0 Team für diese großartige Arbeit!

Franziska Fahrbach

Lehramtsstudentin

Das Projekt Schule 4.0 hat von Anfang an mein Interesse geweckt und mich schnell überzeugt. Durch den Austausch zwischen Studierenden der Pädagogischen Hochschule Weingarten und der Hochschule der Medien Stuttgart ist ein interessanter interaktiver Baustein entstanden. Im Juni 2022 kommt dieser Baustein in die praktische Anwendung in einer Grundschule und wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse.

Christoph Gärtner

Lehramtsstudent

Ich bin während meines Studiums auf das Projekt Schule 4.0 gestoßen. Die Idee einer alles vereinenden Plattform für den Schulbetrieb fand ich gleich hervorragend. Im Rahmen einer Prüfungsarbeit habe ich dann gemeinsam mit den sehr engagierten Medienexperten der HdM versucht, das Potential und die Möglichkeiten von Schule 4.0 auszuloten. In meinem noch sehr neuen Schulalltag zeigte sich, wie nützlich digitale Plattformen sind, aber leider auch, wie viele Probleme und Unannehmlichkeiten sich aus Multiplattfomlösungen ergeben. Ich finde, die Einführung einer benutzerfreundlichen, allumfassenden Lösung für digitales Lernen und Lehren in der Schule ist längst überfällig.

Erfahrungsberichte

Das sagen unsere Partner über uns

Franziska Fahrbach

Lehramtsstudentin

Das Projekt Schule 4.0 hat von Anfang an mein Interesse geweckt und mich schnell überzeugt. Durch den Austausch zwischen Studierenden der Pädagogischen Hochschule Weingarten und der Hochschule der Medien Stuttgart ist ein interessanter interaktiver Baustein entstanden. Im Juni 2022 kommt dieser Baustein in die praktische Anwendung in einer Grundschule und wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse.

Anja Heinrich-Dönges

Diplom-Pädagogin PH Weingarten

Ein ertragreiches Projekt, das Mehrwerte digital unterstützten Lernens schafft und dabei insbesondere individuelle Zugänge für Kinder mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen ermöglicht.

Ansgar Gerlicher

Professor Hochschule der Medien

Die Zusammenarbeit mit dem Kernteam des Projektes war immer hochprofessionell und hat mir viel Freude bereitet. Ich freue mich, dass das Projekt auch in den nächsten Semestern weiter an der HdM angeboten werden kann. Gerade dieser interdisziplinäre Austausch zwischen Medienexperten und Pädagogen ist für die Zukunft der Schulbildung wichtig. Es ist eine gute Möglichkeit für alle Studierenden, die Arbeit an einem innovativen Thema in einem interdisziplinären Team mit professionellen Methoden, wie z.B. Scrum, Human-Centered-Design und allen Aspekten der modernen Produktentwicklung, zu erleben. Ich kann es nur jedem sehr empfehlen, hier mitzumachen. Vielen Dank an das ganze Schule 4.0 Team für diese großartige Arbeit!

Franziska Fahrbach

Lehramtsstudentin

Das Projekt Schule 4.0 hat von Anfang an mein Interesse geweckt und mich schnell überzeugt. Durch den Austausch zwischen Studierenden der Pädagogischen Hochschule Weingarten und der Hochschule der Medien Stuttgart ist ein interessanter interaktiver Baustein entstanden. Im Juni 2022 kommt dieser Baustein in die praktische Anwendung in einer Grundschule und wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse.

Christoph Gärtner

Lehramtsstudent

Ich bin während meines Studiums auf das Projekt Schule 4.0 gestoßen. Die Idee einer alles vereinenden Plattform für den Schulbetrieb fand ich gleich hervorragend. Im Rahmen einer Prüfungsarbeit habe ich dann gemeinsam mit den sehr engagierten Medienexperten der HdM versucht, das Potential und die Möglichkeiten von Schule 4.0 auszuloten. In meinem noch sehr neuen Schulalltag zeigte sich, wie nützlich digitale Plattformen sind, aber leider auch, wie viele Probleme und Unannehmlichkeiten sich aus Multiplattfomlösungen ergeben. Ich finde, die Einführung einer benutzerfreundlichen, allumfassenden Lösung für digitales Lernen und Lehren in der Schule ist längst überfällig.

Wir beschäftigen uns mit der Zukunft des digital gestützten Lernens an der Grundschule

Wir beschäftigen uns mit der Zukunft des digital gestützten Lernens an der Grundschule

Wir beschäftigen uns mit der Zukunft des digital gestützten Lernens an der Grundschule